Start

Interview mit Dr. Dieter Anderle in der OÖ Krone

In der Linzer Ausgabe der OÖ Krone vom 13. September 2012 (Seite 29) findet sich ein Interview mit unserem Vereinsobmann-Stellvertreter Dr. Dieter Anderle zum 30-jährigen Vereinsjubiläum und der aktuellen Situation am Flughafen Linz. Wir haben dieses Interview für alle zum Nachlesen online gestellt.

Weiterlesen...

 

Großartiges Jubiläumsfest

Am Samstag, den 8. September 2012, ging im Hangar 3 am Flughafen Linz des Jubiläumsfest anlässlich des 30-jährigen Bestehen unseres Vereins über die Bühne. Trotz oder wegen des guten Wetters kamen zahlreiche Gäste, denen interessante Gesprächsrunden, schmackhaftes Essen, gute musikalische Unterhaltung und eine großartige Tombola mit 50 glücklichen Gewinnern geboten wurden. Im Rahmen des Jubiläumfestes kam es auch erstmalig zu einem gemeinsamen Treffen von vier der fünf heimischen Flughafenvereine.

Weiterlesen...

 

Wieder Notlandung am Flughafen Linz

Am Donnerstag, 23. August 2012, gegen 17:20 Uhr kam es zu einer neuerlichen Notlandung eines Passagierflugzeuges am Flughafen Linz binnen weniger Woche. An Board einer Embraer ERJ-190-200 (E195) der Lufthansa Cityline kam es auf dem Weg von Sofia nach München zu einer vermeintlichen Rauchentwicklung in der Kabine. Die Crew entschied sich daraufhin über dem Gebiet der Hohen Tauern eine Notlandung in Linz durchzuführen, wo Großalarm bei den Einsatzkräften ausgelöst wurde. Nachdem alle Passagiere und Crewmitglieder das Flugzeug verlassen konnten, wurde zwar kein Brandherd in der Kabine festgestellt, dafür übler und beißender Geruch. Einige Passagiere klagten über Kopfschmerzen, konnten aber später die Weiterreise zum Flughafen München per Bus antreten. Techniker der Lufthansa untersuchen derzeit woher die Geruchsentwicklung stammte. Die Klimaanlage könnte eine der Ursachen sein.

 

A340-300 in 10.000 Fuß über Linz

Wahrscheinlich hat sich der eine oder andere heute (Dienstag, 21. August 2012) Mittag über ein ungewöhnlich tief fliegendes Großraumflugzeug über dem Linzer Zentralraum gewundert. Dabei handelte es sich um den Airbus A340-300 D-AIGM der Lufthansa auf einem Positionierungsflug unter Flugnummer der Austrian von München nach Wien.

 

Eurofighter-Training in Hörsching

Das Militärkommando Oberösterreich wurde von Kommando Luftraumüberwachung in Kenntnis gesetzt, dass für die Kalenderwoche 34 in Hörsching und den umliegenden Gemeinden mit erhöhten Fluglärm zu rechnen sein wird! Um die Lärmimmissionen nach Möglichkeit auf das ganze Bundesgebiet aufzuteilen, werden die Trainingsflüge mit Eurofighter periodisch auf die verbliebenen Fliegerhorste in der Steiermark, Oberösterreich und Niederösterreich aufgeteilt. Um Verständnis wird gebeten.

(Medieninformation BMLV)

Anm.: für Montag, 20.08.12, ist um 09:20 Uhr ein Kunstflugtraining mit den Eurofightern in Hörsching angesetzt.

 

Seltene Dash 7 gelandet

Am Samstag, den 11. August 2012, legte ein Flugzeugtyp in Linz einen Nachtstop ein, der mittlerweile nur noch sehr selten anzutreffen ist: eine viermotorige DeHavilland Dash 7. Die für die United States Army betriebene Dash 7 war auf dem Weg von Griechenland zu einem Militärflughafen in Deutschland. Die letzte Landung einer Dash 7 am Linzer Flughafen dürfte wohl etwa bereits etwa 20 Jahre zurückliegen, als der Flugzeugtyp noch bei Tyrolean Airways eingesetzt wurde.

Weiterlesen...

 

Neubau Frachtterminal 5

Wie die öffentliche Ausschreibungsdatenbank verrät, soll Ende des Jahres mit dem Bau des Frachtterminal 5 am Flughafen Linz begonnen werden. Um den Zuwächsen im Frachtbereich gerecht zu werden, wird eine 75 mal 35 m große Halle, somit insgesamt 2.500 m² Hallenfläche, entstehen. Zusätzlich werden darüberhinaus jeweils 1.000 m² große Büroflächen geschaffen. Somit untermauert der Flughafen Linz seine Position als größter Bundesländerfrachtflughafen und wichtiger kleinregionaler Wirtschaftsstandort.
 

Panther-Testfahrten für den guten Zweck in Wels

Wollten Sie schon immer einmal in dem legendären Flughafenlöschfahrzeug PANTHER mit Höchstgeschwindigkeit über das Flugfeld donnern? Jetzt haben Sie dazu die einmalige Gelegenheit. Rosenbauer unterstützt das Charity Event „Symphonie der Ballone“ am Samstag, 4. August am Flugplatz Weisse Möwe Wels, Österreich, und stellt einen PANTHER für Testfahrten bereit.

Weiterlesen...

 

Notlandung einer Boeing 757-300 in Linz

Eine Boeing 757-330 Winglets mit der Registration D-ABOK der deutschen Ferienfluglinie Condor musste auf dem Flug DE6334 von Frankfurt nach Antalya wegen Rauchentwicklung bzw. -geruch im Cockpit am Samstag, 28. Juli 2012, in Linz notlanden. Die mit 264, darunter ein Baby, Passagieren und neun Besatzungsmitgliedern besetzte Maschine befand sich auf 33.000 Fuß nahe Salzburgs, als die Crew einen Defekt des Wetterradars sowie Brandgeruch bemerkte.

Weiterlesen...

 

Fußballcharter aus Weißrussland

Die Mannschaft des weißrussischen Fußballklubs Schachtjor Soligorsk gegen die SV Ried besuchte am Mittwoch, 25. Juli 2012, erstmals ein Canadair Regional Jet 200LR der Belavia - Belarusian Airli,nes den Flughafen Linz. Bereits am Morgen nach dem Rückspiel in Ried fliegt die weißrussische Mannschaft zurück nach Minsk.

Weiterlesen...

 

Keine Frankfurt-Flüge über Weihnachten

Das Einsparungsprogramm SCORE der Lufthansa hat nun massive Auswirkungen auf den Flughafen Linz. Nicht nur, dass die Flüge zum Winterflug mit dem Canadair Regional Jet 700 geflogen werden, hat Lufthansa nun sämtliche Flüge während der Weihnachtsfeiertage storniert. Der letzte Frankfurt-Flug (LH1257) ist für Montag, 24. Dezember geplant, wieder aufgenommen sollen die Flüge wieder am 01. Jänner 2013 (LH1256). Begründet wird diese Entscheidung mit dem allgemein schwachen Flugaufkommen über Weihnachten sowie der besonderen Wochentagslage der diesjährigen Weihnachtsfeiertage.
 

Minimales Minus im 1. Halbjahr 2012

Mit einem vergleichweisen minimalen Minus von 0,16 % bei den Passagieren schloss der Flughafen Linz das erste Halbjahr 2012 ab. Bei gesamt 294.323 Passagieren konnte der Linienverkehr um 2,07 % zulegen, im Charter gab es jedoch eine Reduktion um 3,64 %, unter anderem ausgelöst durch den Rückgang im Griechenland-Reiseverkehr. Die Flugzeugbewegungen legten um 6,24 % auf 5.308 zu. Im Frachtsektor musste im ersten Halbjahr ein Rückgang von 12,84 % auf 20.932t verzeichnet werden, wobei ein Großteil beim Trucking verloren ging.

Weiterlesen...

 
where to order Revia
Nächste Veranstaltungen
NEU: Airport-Webcam

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747