Start

09. Jänner 2015: Erstlandung für die split scimitar winglets

Dichter Nebel in Innsbruck brachte dem blue danube airport linz eine Premiere: der erste Besuch einen Boeing 737 mit neuen sogenannten "split scimitar winglets". Eine Maschine der britischen Thomson Airways, Bestandteil der TUI-Gruppe, aus Dublin in Irland kommend musste nach längerem Holding vor Innsbruck nach Linz ausweichen, um hier nachzutanken,

Weiterlesen...

 

Kleine Künstler ganz groß

Der VFFL-Kindermalwettbewerb am "Tag der Luftfahrt" brachte unter mehr als 150 Einsendungen großartige Ergebnisse hervor. Nach dem Motto "kleine Künstler ganz groß" wurden die 30 besten Ergebnisse mit Sachpreisen belohnt. Im Frühjahr werden die Zeichnungen zum Thema "Flugzeuge" im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit am blue danube airport linz präsentiert.

Weiterlesen...

 

03. Jänner 2016: Premiere für SunExpress Germany

Auf dem Weg von Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten nahe der Metropole Dubai zurück nach Frankfurt legte eine Boeing 737-800 Winglets der Sun Express Germany einen kurzen Tankstopp am blue danube airport linz ein. Für den deutschen Ableger der bekannten und in Linz im Sommer mehrmals pro Woche türkischen Ferienfluggesellschaft war es der Erstbesuch in Linz.

Weiterlesen...

 

DHL-Herz liegt weiter in Linz

Wie die Kronen Zeitung in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, ist die DHL mit der Luftfrachtverbindung ab Linz sehr zufrieden und bezeichnet den Standort Linz als "Herz von Österreich für DHL". Sowohl die regulären Flüge mit Boeing 757F, als auch die Zusatzflüge an mindestens drei Tagen die Woche sollen auch 2016 weiter angeboten werden. Darüber hinaus gibt es nach Luft nach oben, da das Geschäft noch immer wächst.

Weiterlesen...

 

11. Dezember 2015: Air Berlin als Ausweicher zu Gast

Nebel am Flughafen Wien zwang die Crew des Fluges AB 8476 kommend aus Nürnberg zum blue danube airport linz auszuweichen. Während die Passagiere per Bus zu ihrem eigentlichen Ziel nach Wien transportiertet wurden, verließ die Bombardier Dash 8Q-400 etwa 40 Minuten später die oö. Landeshauptstadt.

Weiterlesen...

 

10. Dezember 2015: Hercules für Bundesheer gelandet

Das Österreichische Bundesheer übernahm am 10. Dezember eine Lockheed C-130K Mk.1 aus den Beständen der Royal Air Force. Die 1967 gebaute Maschine, die bis 2013 als XV295 ihren weltweiten Dienst für die königliche Luftwaffe Großbritanniens versah wird jedoch nicht die drei aktiven Hercules des Bundesheer verstärken, sondern ihre weitere Verwendung als Schulungsflugzeug für Techniker sowie Ersatzteilspender für ihre Schwestermaschinen finden.

Weiterlesen...

 

03. Dezember 2015: Ad-Hoc-Charter mit Antonov An-26

Ein Ad-Hoc-Frachtcharter bescherte dem Flughafen Linz am Abend des 3. Dezember 2015 einen besonderen Fluggast: eine Antonov An-26. Das Frachtflugzeug der bulgarischen Air Bright - vormals Bright Flight - brachte eine Frachtsendung aus Sofia nach Linz.

Weiterlesen...

 

Einmal Boeing 737 Kapitän sein

Seit Ende Oktober hat Jedermann unweit des blue danube airport Linz, in Alkoven, die einzigartige Gelegenheit als Kapitän(in) eine Boeing 737 im neuen Flugsimulator von synthetic737 zu pilotieren. Das Team rund um Marko Aigelsperger und Eric Pürstinger hat nach jahrelanger intensiver Arbeit dieses tolle Angebot geschaffen, welches nicht nur für Luftfahrtfans ein unvergessliches Erlebnis mit Sicherheit bleibt.

Ein Erfahrungsbericht von Michael David

Weiterlesen...

 

Der VFFL feiert Weihnachten mit seinen Mitgliedern

Gerne laden wir unsere Vereinsmitglieder zur diesjährigen Weihnachtsfeier am Donnerstag, 10. Dezember 2015 ab 18:30 Uhr in das Gasthaus Roithnerhof in Traun ein. Unser Vereinsobmann Robert Lang wird an diesem Abend wieder gemeinsam mit Christine Lang für eine besinnliche Stimmung mit Weihnachtsgedichten beitragen.

Um Anmeldung wird erbeten!

Weiterlesen...

 

Hauptversammlung am 20.01.2016

Am Mittwoch, den 20. Jänner 2016 - ACHTUNG: 3. MITTWOCH IM JÄNNER DIESMAL - findet die Neuwahl des Vorstands des Vereins der Freunde des Flughafens Linz statt. Unser bisheriger Obmann-Stellvertreter Dr. Dieter Anderle wird aus dem Vorstand ausscheiden. Er wird uns aber weiterhin als Flug- und Reiseexperte unterstützen. Wir danken Ihm bereits an dieser Stelle für sein jahrelanges engagiertes Mitwirken im VFFL Vorstandsteam.

Beginn Vortrag Peter Pflügl 17:00 Uhr - Beginn JHV 19:00 Uhr

Weiterlesen...

 

DHL-Abwechslung im November

Für ein abwechslungsreiches Flugprogramm im November sorgte einmal mehr der Paketdienst DHL. Über mehrere Tagen kamen gleich zwei Boeing 757 gleichzeitig von Linz nach Leipzig/Halle zum Einsatz, davon eine aus Malta kommend, während die zweite wie üblich aus Ljubljana kam. Zudem ersetze in den letzten beiden November-Wochen Blue Bird Airlines aus Island die Zusatzflüge mit Boeing 737F der letzten Monate von der bulgarischen Cargoair.

Weiterlesen...

 

Helsinki, minä tulen - im Airbus A350 nach Finnland

Als ich das Angebot bekam, im neuen Airbus A350 der Finnair von Wien nach Helsinki zu fliegen, dachte ich als Skandinavien-Fan: da bin ich dabei. Einerseits feierte ich mein 20. "Jubiläum" skandinavischen Boden zu betreten, außerdem bot sich die nette Gelegenheit den neuesten Langstreckenjet aus dem Hause Airbus Industries im Liniendienst zu testen.

Weiterlesen...

 
Flugplan & Movements

Saisonflugpläne

> Charter Sommer 2015
> Linie Sommer 2015
> Kurzketten 2015

Tagesflugpläne
MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
SAMSTAG
SONNTAG
> NEU: CARGO
Live | Wetter

MOVEMENTS-BLOG

NEU: Airport-Webcam

Aktuelle Aktivitäten

AIRPOWER16 im Anflug! Nach dreijähriger Unterbrechung kehrt am 02. und 03. September 2016 die AIRPOWER ins Aichfeld zurück. An die 200 Luftfahrzeuge werden am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg erwartet. Seit 2003 veranstaltet das Bundesheer, zusammen mit seinen Partnern, Land Steiermark und Red Bull, eine der weltbesten Airshows. Die Flying Bulls werden mit ihrer gesamten „Luftwaffe“ einfliegen. Erstmals ist ein Überflug in „Großer Formation“ geplant. Dabei sollen Oldtimer zusammen mit modernen Jets in neuer Formation zu bestaunen sein. Aber auch die eine oder andere Überraschung wird es geben ...

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747