Start

08. Februar 2016: Sonderflug für Mercedes-Benz

Anlässlich der Veranstaltung "Welcome To Fantasyland" für die Verkaufsteams von Mercedes-Benz flog heute eine Boeing 737-800 Winglets der Transavia von Amsterdam via Linz nach Dubrovnik. Insgesamt 15.000 Agents des deutschen Automobilkonzerns werden in der dalmatischen Küstenstadt die neuesten Automodelle präsentiert

Weiterlesen...

 

05. Februar 2016: Twin Otter auf Zwischenstopp

Die De Havilland DHC-6 Twin Otter zählt zu den selteneren Besuchern am blue danube airport in Linz. Noch seltener ist es, wenn eine wasserlandefähige Ausführung dieses in Europa eher exotischen Flugzeugtypes zu Gast ist. Die kroatische European Coastal Airlines, die eigentlich in der Sommermonaten Flugverbindungen zwischen dem kroatischen Festland und zahlreichen Inseln anbietet, machte einen überraschenden Zwischenstopp nun an der Donau

Weiterlesen...

 

ARGE "Flieg ab Linz" gegründet

Die anhaltenden geopolitischen Krisen und die Herausforderungen, die damit für die Tourismuswirtschaft einhergehen, haben die Fachgruppe der Reisebüros der Wirtschaftskammer OÖ und der Flughafen Linz zum Anlass genommen, eine neues, äußerst innovatives Projekt zu starten. Ende letzten Jahres wurde die ARGE „Flieg ab Linz“ gegründet, in der neben der Wirtschaftskammer und dem Flughafen auch namhafte regionale Reiseveranstalter und Reisebüros vertreten sind.

Weiterlesen...

 

Neuer VFFL-Vorstand gewählt

Die Neuwahl des Vereinsvorstandes der Freunde des Flughafens Linz brachte einige personelle Änderungen mit sich: nach über 20 Jahren schied der langjährige stellvertretende Obmann Dr. Dieter Anderle aus der Vereinsführung aus. Mit Walter Lorinser wurde ein würdiger Nachfolger für die Position der Vertretung von Obmann Robert Lang gefunden. Auch die Funktionen der beiden Rechnungsprüfer wurden personell neu besetzt. Zudem wurde dem Bürgermeister der Marktgemeinde Hörsching, Gunter Kastler, die Ehrenmitgliedschaft verliehen.

Weiterlesen...

 

16. Jänner 2016: Einweisungsflüge mit Embraer 195

Zum wiederholten Mal hat Air Dolomiti am blue danube airport Linz mit einem ihrer Embraer 195 Einweisungsflüge für ihre Piloten abgehalten. Am Nachmittag wurden mehrere Trainingssessions mit An- und Abflugeinheiten für die Piloten des brasilianischen Regionaljets der Airline abgehalten, bevor es zurück nach München ging

Weiterlesen...

 

15. Jänner 2016: erste myAustrian Dash 8Q-400

Bei Schneetreiben landete die erste Dash 8Q-402 in den neuen "myAustrian"-Farben am blue danube airport linz. Den Vernehmen nach wird die OE-LGK auch die einzige Dash 8 bleiben, die den Marketingnamen "myAustrian" tragen soll, alle anderen sollen aufgrund der massiven öffentlichen Kritik den herkömmlichen "Austrian"-Schriftzug erhalten.

Weiterlesen...

 

529.785 Passagiere im Jahr 2015

Mit einem Minus von 5,61% bei den Gesamtpassagierzahlen beendete der blue danube airport linz das turbulente Jahr 2015. Insbesondere der durch wirtschaftliche und geopolitische Gründe verursachte Rückgang im Outgoing-Urlauberverkehr trug maßgeblich zu diesen Ergebnis bei. Das der Flughafen Linz trotz allem ein sehr wichtiger Bestandteil der oberösterreichischen Verkehrsinfrastruktur ist, zeigt das neuerliche Wachstum von 3,54% in der Fracht

Weiterlesen...

 

09. Jänner 2015: Erstlandung für die split scimitar winglets

Dichter Nebel in Innsbruck brachte dem blue danube airport linz eine Premiere: der erste Besuch einen Boeing 737 mit neuen sogenannten "split scimitar winglets". Eine Maschine der britischen Thomson Airways, Bestandteil der TUI-Gruppe, aus Dublin in Irland kommend musste nach längerem Holding vor Innsbruck nach Linz ausweichen, um hier nachzutanken,

Weiterlesen...

 

Kleine Künstler ganz groß

Der VFFL-Kindermalwettbewerb am "Tag der Luftfahrt" brachte unter mehr als 150 Einsendungen großartige Ergebnisse hervor. Nach dem Motto "kleine Künstler ganz groß" wurden die 30 besten Ergebnisse mit Sachpreisen belohnt. Im Frühjahr werden die Zeichnungen zum Thema "Flugzeuge" im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit am blue danube airport linz präsentiert.

Weiterlesen...

 

03. Jänner 2016: Premiere für SunExpress Germany

Auf dem Weg von Ras Al Khaimah in den Vereinigten Arabischen Emiraten nahe der Metropole Dubai zurück nach Frankfurt legte eine Boeing 737-800 Winglets der Sun Express Germany einen kurzen Tankstopp am blue danube airport linz ein. Für den deutschen Ableger der bekannten und in Linz im Sommer mehrmals pro Woche türkischen Ferienfluggesellschaft war es der Erstbesuch in Linz.

Weiterlesen...

 

DHL-Herz liegt weiter in Linz

Wie die Kronen Zeitung in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, ist die DHL mit der Luftfrachtverbindung ab Linz sehr zufrieden und bezeichnet den Standort Linz als "Herz von Österreich für DHL". Sowohl die regulären Flüge mit Boeing 757F, als auch die Zusatzflüge an mindestens drei Tagen die Woche sollen auch 2016 weiter angeboten werden. Darüber hinaus gibt es nach Luft nach oben, da das Geschäft noch immer wächst.

Weiterlesen...

 

11. Dezember 2015: Air Berlin als Ausweicher zu Gast

Nebel am Flughafen Wien zwang die Crew des Fluges AB 8476 kommend aus Nürnberg zum blue danube airport linz auszuweichen. Während die Passagiere per Bus zu ihrem eigentlichen Ziel nach Wien transportiertet wurden, verließ die Bombardier Dash 8Q-400 etwa 40 Minuten später die oö. Landeshauptstadt.

Weiterlesen...

 
Flugplan & Movements

Saisonflugpläne

> Charter Sommer 2015
> Linie Sommer 2015
> Kurzketten 2015

Tagesflugpläne
MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
SAMSTAG
SONNTAG
> NEU: CARGO
Live | Wetter

MOVEMENTS-BLOG

NEU: Airport-Webcam

Aktuelle Aktivitäten

AIRPOWER16 im Anflug! Nach dreijähriger Unterbrechung kehrt am 02. und 03. September 2016 die AIRPOWER ins Aichfeld zurück. An die 200 Luftfahrzeuge werden am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg erwartet. Seit 2003 veranstaltet das Bundesheer, zusammen mit seinen Partnern, Land Steiermark und Red Bull, eine der weltbesten Airshows. Die Flying Bulls werden mit ihrer gesamten „Luftwaffe“ einfliegen. Erstmals ist ein Überflug in „Großer Formation“ geplant. Dabei sollen Oldtimer zusammen mit modernen Jets in neuer Formation zu bestaunen sein. Aber auch die eine oder andere Überraschung wird es geben ...

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747