Start

Europacup-Gäste in Linz

Anlässlich des Spiels in der 3. Qualikationsrunde zur Europa Leauge zwischen der SV Josko Ried und IF Bröndby Kopenhagen landete am Donnerstag, 28. Juli 2011, die BAe Avro RJ100 SE-DSU am Linzer Flughafen. Die Maschine brachte über einhundert Fußballfans aus Kopenhagen, die das Spiel ihrer Mannschaft live in der Keine-Sorgen-Arena verfolgen. Für die Flugzeugfans ist das eingesetzte Flugzeug jedoch ebenfalls ein Schmankerl, da es in einer Sonderlackeriung für den schwedischen Fußballverband gehalten wird.

Weiterlesen...

 

Frachtluftbrücke nach Linz

Schon die dritte Woche kommt es zu einer temporären Frachtluftbrücke zwischen Frankreich und Linz. Für die oberösterreichische Automobilindustrie kommen zur Zeit zahlreiche Expressfrachtairlines mit Regionalflugzeugen zum Einsatz, darunter etwa interessante Typen wie Fairchild-Swearingen Metro, Dornier 228, Saab 340 Cargo, Antonov An-26 oder die selten gewordene Shorts 360.

Weiterlesen...

 

Perfektes Sommerfest 2011

Bei perfekten Wetterbedingungen feierte der Verein der Freunde des Flughafens Linz am Samstag, 16. Juli 2011 sein alljährliches Sommerfest. Diesmal stand das Feuerwehrmuseum in St. Florian und ein toller Nachmittag bei HB-Flugtechnik am Werksflugplatz Hofkirchen am Programm. Ein Teil der Teilnehmer ließen sich natürlich die Chance nicht ergehen, zu fairen Preisen einen kurzen Rundflug über das Traunviertler Alpenvorland und die Stadt Steyr zu unternehmen. Auch die Werftführung begeisterte vollends.

Weiterlesen...

 

THEMA: Reisepass

Sommerzeit ist Reisezeit. Um unbeschwert eine Reise beginnen zu können, sind genaue Vorbereitungen nötig. Dies trifft besonders auf das Thema Reisepass zu. Der Verein der Freunde des Flughafen Linz ist der Frage nachgegangen, was Sie in Sachen Reisedokumente beachten sollten.

Weiterlesen...

 

Auf dem Weg nach Afrika

Auf dem Weg nach Afrika war diese Turbopropmaschine des Typs Saab 340, die in der Nacht von Donnerstag, 14. Juli auf Freitag, 15. Juli 2011 einen Zwischenstopp in Linz machte. Das Regionalflugzeug des schwedischen Herstellers Saab kam mit bislang unbekannter Registration 9G-CTS aus Stockholm-Bromma und setzte nach einen Nightstop ihren Überstellungsflug nach Cagliari in Italien fort. Von dort geht es mit einigen weiteren Zwischenstopps weiter in die Hauptstadt des schwarzafrikanischen Landes Ghana, nach Accra.

Weiterlesen...

 

Erstlandung von Emirates in Linz

Heftige Gewitter über dem Gebiet des Flughafen Münchens sorgten am Samstag Abend, dem 9. Juli 2011, für ein ganz besonderes Highlight für die Spotter am Flughafen Linz. Neben vier Maschinen der Lufthansa aus Bilbao (E195), Birmigham (E190), Ibiza (A319) und Oslo (A319) wich auch der Airbus A330-243 A6-EKU, kommend direkt aus Dubai als Flug EK 051, nach Linz aus. Es handelte sich dabei um die Erstlandung eines Passagierflugzeuges der aufstrebenden Fluglinie aus den Vereinigten Arabischen Emiraten am Linzer Flughafen. Bereits im Juni 2007 wich ein Airbus A310-300F der Frachttochter Emirates SkyCargo aufgrund ähnlicher Wetterverhältnisse in Wien aus.

Weiterlesen...

 

Sommerfest in Hofkirchen am 16. Juli 2011

Bereits beim Vereinsabend im vergangenen Herbst war Herr Ing. Heino Brditschka (Technischer Leiter der Werft, Gesellschafter der Firma HB Flugtechnik GmbH, Flugplatzhalter und Betriebsleiter des HB-Werksflugplatzes in Hofkirchen) bei uns zu Gast. Wie bereits angekündigt findet nun am Samstag, den 16. Juli 2011 ein Gegenbesuch zu unserem diesjährigen VFFL-Sommerfest am Flugplatz Hofkirchen statt. Inklusive Besichtigung des OÖ. Feuerwehrmuseums St. Florian und Rundflugmöglichkeiten ua. mit dem ORF-OÖ-Überfliegers.

Weiterlesen...

 

Austrian wieder mit 4. Kurs nach Wien

Ab 30. Oktober 2011 führt Austrian wieder einen vierten werktäglichen Linienkurs zwischen Wien und Linz, eine sogenannte "Morgenmaschine" ein. Diese fliegt in Wien um 07:10 Uhr ab, die Landung in Linz erfolgt um 07:50 Uhr. Retour erfolgt der Flug um 08:20 Uhr ab Linz. Angeboten werden die Flüge von Montag bis Freitag mit Dash 8Q-400. Durch diese Verbindung sind in Wien zahlreiche Umsteigeverbindungen erreichbar. Nach Frankfurt hingegen wird die angebotene Kapazität durch die Umstellung während des Winterflugplan auf die 70-sitzige CRJ700 deutlich reduziert.
 

Airpower11 - Wir waren dabei

Am Samstag, den 2. Juli 2011, ging es für etwa 40 Teilnehmer frühmorgens in die Obersteiermark zur diesjährigen Airpower11 in Zeltweg. Neben den ca. 150.000 Besuchern erlebten sie einen erlebnisreichen Tag mit tollkühnen Flugmanövern und den atemberaubenden Vorführungen einiger international bekannter Kunstflugstaffeln. Im Static Display wurden neben moderner Militärjets auch so manches Gustostückerl vergangener Tage geboten. Mit faszinierenden Eindrücken und tausenden Fotos ging es nach der Airshow abends zurück nach Hörsching. Eines steht aber schon jetzt für viele fest: nach der Airpower ist vor der Airpower!

Weiterlesen...

 

In eigener Sache

vfflnotebookIn letzter Zeit kam es bei einigen Usern immer wieder zu Problemen bei der Anmeldung zu Veranstaltungen bzw. beim Abschicken von Anfragen per E-Mail an den Verein der Freunde des Flughafens Linz. Scheinbar standen die Probleme im Zusammenhang mit dem sogenannten "Captcha"-Sicherheitscode, welcher eigentlich das automatisierte Abschicken von Spam-Emails an unsere Adresse verhindern sollte. Der "Captcha-Sicherheitscode" wurde bei einigen Usern aus nicht erklärbaren Gründen nach der Umstellung auf den Internet Explorer 8.0 nicht mehr angezeigt. 

Weiterlesen...

 

Tagesflüge nach Brac im August und September

Die drittgrößte Adriainsel Brac bzw. der kleine Fischerort Bol ist Ziel der exklusiv beim Verein der Freunde des Flughafen Linz buchbaren Tagesflüge. Zu verschiedenen Terminen im August und September gibt es die einmalige Gelegenheit einen unvergesslichen Tag auf Brac in Kroatien zu verbringen. Und das zu einem Sensationspreis von EUR 111,00 für Mitglieder!

Aufgrund der großen Nachfrage sind leider keine Anmeldungen mehr möglich!

 

Weiterlesen...

 

Ansturm von Maturanten

Alljährlich zum Ende des zweiten Schulsemesters stürmen tausende Maturanten den Flughafen Linz, um die bestandene Maturaprüfung mit Gleichgesinnten aus den anderen Bundesländern in der Türkei zu feiern. Trotz der großen Anzahl an Charterflügen nach Antalya müssen deshalb auch einige zusätzliche, sogenannte "Maturaflüge" aufgelegt werden. Aus operationellen Gründen, da die Airlines keine zusätzlichen Kapazitäten im normalen Tagesablauf stellen können, werden diese Flüge auch dieses Jahr nächtens abgewickelt. Dieses Jahr sind Freebird Airlines mit A320, Niki mit A321 und Sun Express mit Boeing 737-800 im Einsatz auf den Matura-Sonderflügen. Natürlich sind auch auf den normalen Sommercharterflügen unzählige Maturanten ebenfalls gebucht.

Weiterlesen...

 
where to order Revia
Nächste Veranstaltungen
NEU: Airport-Webcam

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747