Start

Antonov An-124 gestartet

Zum 19. Mal ist am Dienstag, 22. Mai 2012, eine Antonov An-124 "Ruslan" am Flughafen Linz gestartet. Beladen mit einer Spezialtransportcontainer für Kommunikationssatelliten der RUAG Space Austria hob das Transportflugzeug der ukrainischen Antonov Airlines in den Mittagsstunden in Richtung Moffet Field an der US-Westküste ab. Der Verein der Freunde war bei der Verladung dieser hochtechnologischen Fracht dabei.

 

Weiterlesen...

 

Hiobsbotschaft für Berlin-Flüge

Im Zuge des rigoresen Einsparungsprogramms "shape & size" bei Air Berlin fiel leider die Entscheidung, die Linienflüge zwischen Linz und Berlin ab Winterflugplan nach 1 1/2 Jahren wieder einzustellen. Ab 15. September fällt der Samstag-Flug weg, ab 07. Oktober jener am Sonntag und ab 10. Oktober jener am Mittwoch. Mit 27. Oktober 2012 wird die Verbindung komplett eingestellt. Bereits gebuchte Passagiere werden über Stornierungs- und Umbuchungsmöglichkeiten seitens Air Berlin informiert. 

Weiterlesen...

 

Good bye and happy landings in Africa!

Mit dem Abflug der ehemaligen Fokker 27 der Amerer Air am Dienstag, 15. Mai 2012, geht nun endgültig ein Stück heimischer Luftfahrtgeschichte zu Ende. Obwohl das Flugzeug bereits letzten Herbst an die amerikanische 19th Hole Corp. verkauft wurde und bereits Ende März abfliegen sollte, brach sie nun vom Flughafen Linz-Hörsching zu ihrem neuen Betreiber, der Safari Express Cargo, nach Kenia mit ihren neuen Immatrikulation 5Y-SXP auf.

 

Weiterlesen...

 

Premiere für Embraer Lineage 1000 in Linz

Anlässlich eines Privatfluges, durchgeführt von der saudischen Al Jaber Aviation, kam es am Mittwoch, den 09. Mai 2012, zur Premiere des brasilianischen Privatreiseflugzeug des Embraer Lineage 1000. Basierend auf dem Embraer 190 vertreibt Embraer den rund 50 Millionen US-$ teuren Jet als Privatjet. Al Jaber Aviation, im Besitz des in Österreich nicht unbekannten Sheikh Muhammed Al Jaber, übernahm im Jänner 2012 den ersten Lineage 1000.

Weiterlesen...

 

Neue Anzeigetafeln

Alles neu macht der Mai, zumindest was die Anzeigetafeln im Abflug- und Ankunftsbereich des Flughafens Linz betrifft. Die in die Jahre gekommenen Anzeigetafeln sorgten schon seit längerem für erhöhten Wartungsaufwand und wurden nun, auch im Hinblick auf die Neugestaltung des Terminalinnenbereiches, durch neuere Modelle des Herstellers AEG ersetzt. In den nächsten Tagen trifft übrigens eine Fachjury, welches gestalterische Konzept bei der Neugestaltung zum Zug kommt. Die erste Bauetappe ist ab dem Herbst angesetzt.

Weiterlesen...

 

Vereinsabend am 09. Mai: Airline-Präsentation LOT Polish Airlines

Im Rahmen des Vereinsabends am 09. Mai 2012 präsentierte der Österreich Sales Manager Karol Nieciecki den polnischen Flag Carrier LOT Polish Airlines. Neben der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine steht beim Star-Alliance-Mitglied und Austrian/Lufthansa-Partner die Einführung der ersten Boeing 787 "Dreamliner" bei einer europäischen Fluglinie im Mittelpunkt. Nieciecki präsentierte LOT als sympathische Fluglinie, die man durchaus auch auf Langstreckenflüge in Erwägung sollte.

 

Weiterlesen...

 

Verspätete Eröffnung von Berlin International

Die für 3. Juli 2012 geplante Eröffnung des neuen Flughafens Berlin International "Willy Brandt" musste aufgrund technischer Abnahmemängel um mehrere Woche verschoben werden. Obwohl noch länger zum Flughafen Tegel geflogen wird, sollen die Flüge von Linz nach Berlin wie geplant durchgeführt werden. Für Anschlussflüge empfiehlt es sich jedoch, die Informationen auf www.airberlin.de zu beachten.
 

Neues Design für Niki-Flieger

Wie das Branchenportal Austrian Aviation Net am 07. Mai 2012 berichtet, erhält die Flotte der österreichischen Air Berlin-Tochter Niki ab Herbst das Branding des Mutterunternehmens. Somit verschwindet die bekannte "Fliege", das jetzige Hauptelement der Niki-Bemalung, vom Luftfahrthimmel. Zurzeit betreibt NIKI eine Flotte von zwölf Airbus A320 (davon drei von Air Berlin), vier Airbus A321 und sieben Embraer 190. Zwei Airbus A319 und mehrere Airbus A320 - teilweise fabriksneu - wurden in letzter Zeit bereits ausgeflottet .

Weiterlesen...

 

Erster Dash 8-Flug nach Berlin

Seit Mittwoch, 2. Mai 2012 setzt Air Berlin nun montags, mittwochs, freitags und samstags eine 76-sitzige Dash 8Q-402 der LGW zwischen Linz und Berlin ein. Die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) aus Dortmund ist seit 2007 enger Kooperationspartner und setzt mittlerweile 10 Dash 8Q-402 für Air Berlin ein. Mit dem Wechsel von der Embraer 190 von Niki zum kanadischen Turboprop änderten sich auch die Flugzeiten. Unter der Woche wird der Berlin-Flug nun nachmittags durchgeführt. Am Sonntag verkehrt weiterhin ein Embraer 190 von Niki auf dem Berlin-Kurs.

 

Text: Michael David
Foto: Jürgen Stiglmair

 

Weiterlesen...

 

Sanierung des Rollweg G in finaler Phase

Die Sanierung des Rollweg Golf ging in den letzten Tagen in die finale Phase ein. Die Arbeiten für den neuen Belag wurden auch nachts durchgeführt. Nach abschließender Installation der Rollwegbefeuerung soll der Rollweg wie geplant am 2. Mai wieder in Betrieb gehen.

Weiterlesen...

 

Ethiad-Codeshare nach Berlin

Ab sofort bietet die arabische Ethiad Airways die Flüge zwischen Linz und Berlin (Tegel, später zum neuen Flughafen Berlin International) auf den fünf wöchentlichen Verbindungen des Ethiad-Partners Air Berlin unter der Flugnummer EY 1393 (Linz-BER) und EY 1394 (BER-Linz) an. Hintergrund ist die Teilübernahme der Air Berlin durch Ethiad Airways und der damit verbundenen engen Kooperation über das Ethiad-Drehkreuz in Abu Dhabi. Dieses ist ex Linz via Berlin bis zu viermal pro Woche zu erreichen.
 

Wir gratulieren dem Fan-Club Airport Salzburg

Der Verein der Freunde des Flughafens Linz gratuliert dem Fan-Club Airport Salzburg unter der Leitung von Fan-Club-Obmann Peter Knoll herzlich zu seinem 25-jährigen Bestehen! Wir wünschen unseren Salzburger Freunden viele weitere erfolgreiche und spannende Jahre am Flughafen Salzburg und weitere tolle Reisen in aller Welt.
 
where to order Revia
Nächste Veranstaltungen
NEU: Airport-Webcam

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747