Start

22. März 2017: Germania fliegt Orchester ein

Immer wieder gastieren internationale Orchester in Linz, um im Brucknerhaus zu konzertieren. Diesmal gab sich das Taiwan Philharmonic Orchestra mit Geiger Ray Chan ein Stelldichein. Die deutsche Fluglinie Germania flog die Musiker, die derzeit im Rahmen einer Tournee durch die Konzerthäuser Europas unterwegs sind, aus Warschau ein

Weiterlesen...

 

18. März 2017: Jet2-Diversion aus Salzburg

Nach einigen sonnigen, warmen Märztagen stellte sich über Nacht im nördlichen Alpenraum das Wetter mit Regen und Sturmböen um. Dies sorgte am Salzburger Flughafen kurzzeitig für erschwerte Anflugverbindungen und brachte eine Boeing 737-300 der britischen Jet2 zur Mittagszeit nach Linz. Nach kurzem Aufenthalt ging es neuerlich nach Salzburg.

Weiterlesen...

 

Fliegt nicht - gibt's nicht

Zum bereits dritten Mal veranstaltete der blue danube airport linz gemeinsam mit den österreichischen Luftfahrtverband den "Tag der Luftfahrt". Unter dem Motto "Fliegt nicht - gibt's nicht" behandelte dieses Symposium gezielt die Aspekte rund um das Thema Luftfracht. In den Fachvorträgen und den unzähligen Gesprächen der zahlreichen Teilnehmer aus der Luftfrachtbranche wurde die Wichtigkeit dieses Themengebiet für den Flughafen Linz und für den Wirtschaftsstandort Oberösterreich herausgestrichen.

Weiterlesen...

 

Aviareps präsentierte sich dem VFFL

Immer wieder gelingt es dem Verein der Freunde des Flughafens Linz interessante, international tätige Unternehmen einem interessierten Publikum zu präsentieren. Diesmal stellte sich mit Aviareps - in Person von Thomas Lachner - die größte und bekannteste Agentur für Airline und Tourismus Repräsentanzen am blue danube airport linz vor. Neben der Vertretung von bekannten Airlines wie Condor, Aer Lingus, Malaysian, Ethiopian Airlines oder Vietnam Airlines wurde auch die Plattform www.aviacollect.com/at vorgestellt, eine bequeme und simple Übersicht für reisefreudigen Endkunden, vom Visumservice über die Buchung von Mietautos bis zu weltweiten Hotelangeboten

 

10. März 2017: Belgische Luftbrücke geht zu Ende

Nach rund 2 Wochen ging eine "Luftbrücke" des belgischen Militärs zwischen Brüssel bzw. dem tschechischen Militärübungsplatz Boletice und Linz zu Ende. Zum Einsatz kamen neben Flugzeugen wie Embraer 145 und Airbus A321 auch zwei moderne Hubschrauber des Typs NH-90, die täglich zwischen dem Fliegerhorst Vogler und Boletice pendelten.

Weiterlesen...

 

06. März 2017: Sonderflug für die Pharnaindustrie

Mit einer Boeing 737-700 der tschechischen Smartwings reiste eine Reisegruppe des deutschen Chemie- und Pharmakonzerns Merck aus Frankfurt nach Linz. Während die Teilnehmer die Landeshauptstadt und branchenähnliche Unternehmen besuchten, verweilte die Maschine am blue danube airport linz

Weiterlesen...

 

03. März 2017: Außerordentliche KLM-Landung

Auf dem Weg von Amsterdam nach Zagreb musste die Crew eines Embraer 190 der KLM cityhopper aufgrund eines medizinischen Zwischenfalls über dem Salzburger Tennengebirge abdrehen und entschied sich für eine außerordentliche Landung am Flughafen Linz. Nach etwa einer Stunde ging es für die Passagiere weiter in die kroatische Hauptstadt

Weiterlesen...

 

25. Februar 2016: Austrian-Dreamteam gastiert in Linz

Hoffnungsvoll wurde für die Euro 2016 in Frankreich ein Airbus A321 von Austrian mit einer "myDreamteam"-Fußball-Sonderlackierung versehen. Während die Europameisterschaft leider nicht wie "geträumt" verlief, gibt es den mit Stickern von acht bekannten Nationalteamspielern versehenen Flieger noch immer. Diesmal wurde er vom finnischen Kittilä kommend erstmals nach Linz eingesetzt

Weiterlesen...

 

25. Februar 2016: Letzter Saisonketten-Flug von NIKI

Nach rund 13 Jahren beendete NIKI mit einem letzten Flug nach Teneriffa die Durchführung von Saisonketten im Winter wie besonders im Sommer am Flughafen Linz. Durch die Neupositionierung der NIKI als reine Ferienfluggesellschaft und Umstellung auf eine reine A321-Flotte wurde trotz bereits platzierter Veranstalter-Kontingente für den Sommer 2017 die Einstellung aller Operationen ex Linz entschieden.

Weiterlesen...

 

22. Februar 2017: Transavia-Ausweicher

Nebel im Endanflug auf den Innsbrucker Flughafen brachte eine Boeing 737-800 Winglets der niederländischen Transavia zu einem Tankstopp nach Linz. Die KLM-Tochter, gekommen aus Amsterdam, zeigte sich somit erstmals in ihren neuen Farben auf unserem Airport.

Weiterlesen...

 

18. Februar 2017: Sonderflüge zu den Energieferien

Die oberösterreichischen Energieferien im Februar sind in der Regel der Startschuss für Einzelflüge im neuen Jahr. Diesmal ging es für insgesamt über 300 Oberösterreicher zu Zielen im nördlichsten wie im südlichsten Europa, nach Kittilä in Finnland und Malta.

Weiterlesen...

 

Von der strategischen Neuausrichtung zum Bauernopfer!?

Österreichs Flughäfen haben in den letzten Jahren zahlreiche unterschiedliche Krisen meistern müssen, die vor allem im ausgehenden Urlauberverkehr ihre Spuren gezogen und hinterlassen haben. Mit der strategischen Neuausrichtung bei NIKI stehen die Flughäfen, Veranstalter, Reisebüros und vor allem die Urlauber vor einer neuen Herausforderung. Besonders auf den Regionalflughäfen bedarf es gemeinsamer Anstrengungen um zumindest ein Rumpfangebot an Sonnendestinationen langfristig halten zu können.

Ein Kommentar von Michael David

Weiterlesen...

 
Flugplan & Movements

Saisonflugpläne

> Charter Sommer 2015
> Linie Sommer 2015
> Kurzketten 2015

Tagesflugpläne
MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
SAMSTAG
SONNTAG
> NEU: CARGO
Live | Wetter

MOVEMENTS-BLOG

NEU: Airport-Webcam

Aktuelle Aktivitäten

AIRPOWER16 im Anflug! Nach dreijähriger Unterbrechung kehrt am 02. und 03. September 2016 die AIRPOWER ins Aichfeld zurück. An die 200 Luftfahrzeuge werden am Fliegerhorst Hinterstoisser in Zeltweg erwartet. Seit 2003 veranstaltet das Bundesheer, zusammen mit seinen Partnern, Land Steiermark und Red Bull, eine der weltbesten Airshows. Die Flying Bulls werden mit ihrer gesamten „Luftwaffe“ einfliegen. Erstmals ist ein Überflug in „Großer Formation“ geplant. Dabei sollen Oldtimer zusammen mit modernen Jets in neuer Formation zu bestaunen sein. Aber auch die eine oder andere Überraschung wird es geben ...

VFFL-Newsletter
VFFL-Hotline

0676 6259747